Ab 1. November gilt wieder Winterreifenpflicht!

Vom 1. November bis 15. April des Folgejahres gilt für Pkw und Lkw bis zu 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht eine situative Winterausrüstungspflicht (also bei winterlichen Verhältnissen, sprich Schnee, Matsch oder Eis).

Für das Lenken von Lkw über 3,5 Tonnen und Omnibusse gilt eine generelle Winterreifenpflicht.

Welche Reifen gelten als Winterreifen?

Reifen gelten nur dann als Winterausrüstung, wenn in der Seitenwand eine Aufschrift „M+S“  vorhanden ist UND die Profiltiefe über die gesamte Reifenbreite mehr als 4 mm (bei Diagonalreifen 5 mm) beträgt. Das gilt auch für Ganzjahresreifen und Spikereifen.

Eine Kennzeichnung von Winterreifen ausschließlich mit einem Schneeflocken- bzw. Schneekristall-Symbol ist in Österreich NICHT als Winterreifen-Kennzeichnung anerkannt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s