Kinderbeförderung

Geringe Änderungen gibt es für die Kinderbeförderung.

Der Lenker des Fahrzeugs trägt die Verantwortung für die Sicherung der mitfahrenden Kinder:

Kinder unter 14 Jahren müssen verpflichtend gesichert werden, nämlich wenn sie unter 150 cm sind mit geeigneten Rückhalteeinrichtungen (Kindersitz) bzw. ab 150 cm mit Sicherheitsgurten.

Kinder unter 3 Jahren dürfen in keinem Fall ungesichert befördert werden (Ausnahme: Omnibus).

Das Gesetz zählt wenige Ausnahmen auf. Keine Ausnahme sind Gelegenheitsfahrten, z. B. Kinder von der Schule abholen!

Die genauen Regelungen können in § 106 KFG nachgelesen werden.

Aber eigentlich sollte die Kindersicherung für jeden selbstverständlich sein!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s